Freitag, 10. April 2020

TWiLightMenu++ - wie es sich entwickelt hat


Auch wenn das TWiLightMenu++ von der Theorie her sehr vielversprechend klang, DS Games kostenlos von der SD Karte eines DSi oder 3DS auszuführen, so kam vor einigen Jahren doch schnell die Ernüchterung. Neben Problemen Spiele überhaupt auszuführen kam es regelmäßig zu Slowdowns, Sound Glitches und so weiter. Da sich in den letzten Jahren allerdings einiges getan hat möchte ich heute einen erneuten Blick drauf wagen.
Ich verwende den Begriff TWiLightMenu++ hier für das Gesamtpaket, bestehend aus dem Menü selbst und nds-bootstrap. Letzteres ist für das Ausführen der Spiele zuständig.

Kompatibilität

Um die Kompatibilität zu testen habe ich einfach einen Querschnitt durch meine DS Spielesammlung genommen. Bitte bedenke, dass es die Kompatibilität von nds-bootstrap im DSi Modus ist. Bei B4DS, also Twilightmenu++ als Flashkartenkernelersatz im DS Modus, sieht es deutlich schlechter aus.
Grundsätzlich unterstützt das Menü auch Homebrew. Dies habe ich in diesem Fall allerdings nicht getestet. Laut der Kompatibilitätsliste ist die Kompatibilität allerdings nicht zufriedenstellend.
Aufgrund von fehlender Zeit konnte ich die Spiele leider nicht durchspielen. Ich habe allerdings versucht, so viele normale "Features" wie möglich zu testen - also auch Downloadplay.
Bei einigen Spielen musste ich Heap Shrink deaktivieren. Das geht indem man das Spiel auswählt, auf Y drückt und "Heap shrink" auf "Off" stellt. Hier kann man auch z.B. den DS Modus erzwingen.
Wenn du wissen möchtest ob dein spezielles Spiel unterstützt wird kannst du in dieser Kompatibilitätsliste nachschauen.
  • American Dragon: Heap Shrink musste deaktiviert werden, sonst keine Probleme
  • Anno Erschaffung einer neuen Welt: Keine Probleme
  • Asterix und Obelix XXL2: Keine Probleme
  • The Biggest Loser (DSi enhanced): Nur im DS Modus
  • Mega Bloks Diego Build and Rescue: Keine Probleme
  • Fast Food Panic: Keine Probleme
  • Lego Fluch der Karibik: Bildschirme flackern im Intro, im Spiel keine Probleme
  • Lego Rock Band: Keine Probleme
  • Lego Battles: Keine Probleme
  • Oktoberfest: Keine Probleme
  • System Flaw (DSi exklusiv): An error has occured
  • Trackmania Turbo: Im Menü kann es zu Tonproblemen kommen, sonst keine Probleme
  • Transformers 2: Decepticons: Heap Shrink musste deaktiviert werden, sonst keine Probleme
  • Wall-E: Keine Probleme

Cheats

Dieses Thema interessiert mich persönlich nicht so sehr. Allerdings ist es möglich mit dem Menü zu cheaten und diese Option möchte ich euch nicht vorenthalten, insbesondere da es ein sehr beliebtes Thema ist.
Um Cheats hinzuzufügen muss man sich eine usrcheat.dat-Datei herunterladen. Sehr beliebt ist da z.B. diese. Die Datei muss dann in das Verzeichnis sd:/_nds/TWiLightMenu/extras kopiert werden.
Nun kann man auch schon den DS Starten und ein Spiel auswählen (aber noch nicht starten!). Mit der Y-Taste kann im DSi Theme das Spielmenü geöffnet werden und mit X kann man in das Cheatmenü gelangen. Hier kann man sich die Cheats auswählen. Durch die X-Taste kann man die Auswahl speichern.
Wenn man das Spiel nun startet sind die Cheats aktiviert.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

TWiLightMenu++ - wie es sich entwickelt hat

Auch wenn das TWiLightMenu++ von der Theorie her sehr vielversprechend klang, DS Games kostenlos von der SD Karte eines DSi oder 3DS ausz...